Ladies

1/10/2012

10 Gründe, dass DU schuhsüchtig bist.

2011 war ein gutes Jahr. 
Und ein weniger Gutes für meinen Geldbeutel. 
Summa Summarum landeten (soweit ich weiß und mich erinnere) 24 Paar Schuhe bei mir Zuhause.  
Ich weiß nicht, wie es euch bei solch einer Zahl ergeht, aber ich empfinde sie als überdurchschnittlich.
Es handelt sich dabei nicht um ein Haufen No Name Schuhe, 
sondern die Preisspanne liegt zwischen 10-100€.
Bei jedem Schuhe weiß ich, wo und wann ich ihn für welchen Preis gekauft habe.
Schon ein bisschen freaky oder?
Deswegen unterziehe ich mich nun einem Selbsttest, um herauszufinden, ob es schon zu spät für mich ist!


via





10. Dein Freund sagt, dass du schuhsüchtig bist. 
Ja.

9. In Schuhgeschäften fühlst du dich wohl und wie zuhause. Man kennt dich im Laden.
Nein, da ich kein Schuhgeschäft habe, in dem ich Stammkunde bin, ich kaufe mal hier mal da.

8. Du bewertest Schuhe hauptsächlich nur nach dem Aussehen. Sehen gut aus, tun aber höllisch weh? Egal. Kauf ich. Musst du haben.
Absolut!

7. Wenn man dich bittet 20 Schuhdesigner nennen zu müssen, muss man dich beim 50ten stoppen.

Salvatore Ferragamo, Christian Louboutin, Valentino, Jimmy Choo, Manolo Blahnik
YSL, Bally, Prada, D&G
Ich kann nicht mal 10 Designer nennen, die -aus meiner Sicht- als "richtige" Schuhdesigner gelten. Wenn ich ehrlich bin, sogar nur die aus der ersten Reihe. Natürlich könnte ich auch Marken, wie Acne, Balmain, Louis Vuitton etc. nennen, aber diese produzieren ja nicht hauptsächlich Schuhe.
Schuhmarken nennen kann ich sicherlich über 50!


6. Du trägst Designerschuhe nicht oder nur einmal. Viel zu schön, viel zu teuer und einem viel zu viel Wert um zu riskieren, sie durch Tragen zu ruinieren.

Als Studentin bin ich leider noch nicht in den Genuss gekommen, mir Designerschuhe leisten zu können. Mein teuerstes Paar sind meine Ugg Bailey Button und die sind zur Zeit im Volleinsatz.



5. Pro Monat kommt mindestens ein neues Schuhpaar dazu.
So war es 2011, ich versuche mich 2012 zu bessern, auch wenn es bereits im Januar nicht geklappt hat. Aber hey! Aller Anfang ist schwer.
4. Du hast mehr als 30 Paar Schuhe.
Ja.
3. Du schwindelst deinen Freund darüber an, wie verdammt teuer die Schuhe waren.
Nein.
2. Du versteckst neu gekaufte Schuhe vor deinem Freund.
Nein.
1. Schuhen widmest du mehr Aufmerksamkeit als deinem Freund und sogar Freundinnen.
Nein.
Zusammengefasst würde ich behaupten, ich bin nicht schuhsüchtig, wenn es nach diesem Test gehen würde. Aber im Grunde genommen weiß ich schon, dass ich mein Konsumverhalten ändern muss und werde. 
Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!

Kommentare:

  1. Süßer Post! Ich zähl dann wahrs. auch zu den Schuhsüchtigen :)

    AntwortenLöschen
  2. der Test ist aber auch ein bisschen hart :D
    ich kenn das mit den Schuhen..manchmal kann man eben nicht anders!

    AntwortenLöschen

Thanks for your whisper :)